KfW : Baubegleitung

Die energetische Fachplanung
und Baubegleitung
Ihrer bei der KfW beantragten Maßnahme
(Einzelmaßnahme oder Effizienzhaus)
wird von der KfW verlangt
und wird von der KfW gefördert.

Folgende Zuschüsse stehen zur Verfügung:
Baubegleitung mögliche Zuschüsse
in ganz Deutschland 50% der Kosten*
* = maximal 4.000 €

Beschreibung:
Für die Planung und qualifizierte Baubegleitung von energetischen Sanierungsmaßnahmen nach den Vorgaben der KfW wird die Hinzunahme eines qualifizierten Sachverständigen zusätzlich gefördert, sowohl bei Einzelmaßnahmen als auch zur Erreichung eines KfW-Effizienhauses.

Mit dem Programm Energieeffizient Sanieren - Baubegleitung
(Programmnr. 431 )übernimmt die KfW 50% Ihrer Kosten für die qualifizierte Baubegleitung, maximal 4.000 € (ergibt eine maximale Rechnung von 8.000€).
Hierzu gehören folgende Bereiche:
  1. Detailplanung
  2. Unterstützung bei Ausschreibung und Angebotsauswertung
  3. Kontrolle der Bauausführung
  4. Abnahme und Bewertung Ihrer Sanierung
In den Punkten 1 - 4 sind alle Bereiche, die auch für den Verwendungsnachweis von Einzelmaßnahmen benötigt werden, enthalten.


Siehe auch:
'Einzelmaßnahmen'
Kosten 'Verwendungsnachweis'

Alle Informationen finden Sie ausführlich und aktuell auf der Seite der KfW:
www.kfw.de/

Kontakt

Energieberatung

Bafa-Beratung
Kompaktberatung
Energieausweis
Thermographie
energieberatung

KfW

Einzelmaßnahmen
Kosten:
- Antrag
- Nachweis
Baubegleitung
Effizienzhaus
Planung Neubau
Sanierung
Denkmal
energieberatung Referenzen Einfamilienhaus
Reihenhaus
Denkmal
Mehrfamilienhaus

BETTINA GRABSDipl. Ing. (FH) Architektinunabhängige Energieberaterin (Bafa)Energieeffizienz-Expertin (dena)energie sparenEnergieberaterin für Baudenkmale (WTA)